Freitag, 9. November 2018

Ein Lobpreis der Herrlichkeit

Reliquienschrein der hl. Elisabeth von der Dreifaltigkeit, Saint Michel, Dijon

Ein Lobpreis der Herrlichkeit, das ist eine Seele, die in Gott wohnt, die Ihn mit einer reinen und selbstvergessenen Liebe liebt, ohne sich selbst in der Süßigkeit dieser Liebe zu suchen, die Ihn über all seine Gaben hinaus liebt, selbst wenn sie nichts von Ihm empfangen hätte, und die nur das Wohl des von ihr Geliebten will.
Und wie kann man denn tatsächlich Gottes Wohl ersehnen und wünschen, außer in der Erfüllung seines Willens, da dieser Wille alles zu Seiner größeren Verherrlichung anordnet? So muß sich diese Seele also dem ganz und aufs Äußerste ausliefern, bis sie nichts anderes mehr will als das, was Gott will.
(Elisabeth v. Dijon, Der Himmel aus dem Glauben, Nr. 42, in: Der Himmel ist in mir, Ges. Werke 1,113)

Bei der hl. Elisabeth in Dijon

Elisabeth, ein Lobpreis der Herrlichkeit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...