Montag, 5. September 2016

Norcia - die Basilika des hl. Benedikt auf der Piazza San Benedetto (2)


Schon im 8. Jahrhundert wurde am Geburtsort des hl. Benedikt und seiner Schwester Scholastika ein Oratorium als Stätte des Gebetes für die Pilger errichtet. Die heutige einschiffige Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert, die Vorhalle neben der Kirche aus dem 16. Jahrhundert.

links das Rathaus mit seinem Uhrturm


hier fotografiere ich das folgende Bild im Post :-)

Statue des hl. Benedikt

das Rathaus und die Basilika des hl. Benedikt

links der Dom S. Maria Argentea, rechts die Castellina, eine kleine Festung, die für Ausstellungen verwendet wird.




Die rechts an die Kirche angebaute Vorhalle dient als schattiger Ruheplatz. Hier befand sich der Markt und heute noch sind steinerne Hohlmaße für Getreide, Früchte und Öl zu sehen .



An den Haken in der Mauer befestigte man vermutlich Zeltplanen.


 


ein gotisches Portal der Kirche mit Fensterrosette

über dem Portal rechts der hl. Benedikt sitzend im Bischofsornat

links seine Schwester Scholastika

Symbole der vier Evangelisten verzieren die Fensterrosette


Im Tympanon verehren zwei Engel Maria mit dem Kind

Das Eingangstor zeigt die beiden Heiligen Benedikt und Scholastika

Gürten wir uns also mit Glauben
und Treue im Guten,
und gehen wir unter der Führung des Evangeliums
seine Wege,
damit wir ihn schauen dürfen,
der uns in sein Reich gerufen hat.
(Benedikt, aus dem Prolog der Benediktsregel)

Patron ganz Europas, Jubiläumsjahr 2000

1 Kommentar:

  1. Dass das Erdbeben einiges an Schäden angerichtet hat, soll dabei nicht vergessen werden, z.B. Bild aus dem Inneren der Basilica.
    Gruß, Allegra.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...