Freitag, 4. November 2016

Vitalis und Agricola


vlnr: Agricola, Christus, Vitalis

Hl. Agricola, Märtyrer, † um 300 unter Diokletian in Bologna (?)
Agricola war der Legende gemäß ein christlicher Edelmann in Bologna, der unter Diokletian gefangen genommen wurde, weil er seinen Sklaven Vitalis zum Christentum bekehrt und freigelassen hatte. Er starb, mit zahllosen Nägeln ans Kreuz geschlagen.
Hl. Vitalis, Märtyrer, † um 300 in Bologna (?) in Italien
Vitalis war nach der Legende der Skalve des Agricola, wurde von seinem Herrn zum Christentum bekehrt und frei gelassen und starb zusammen mit ihm den Martertod am Kreuz unter Kaiser Diokletian.

Im 5. Jahrhundert wurde in Bologna die heutige Kirche Ss. Vitale e Agricola erbaut, sie ist heute eine Teilkirche von S. Stefano.
(Quelle: Heiligenlexikon)

links Basilica del Sepolcro (Grabesbasilika), rechts: Chiesa del Crocifisso (Kreuzigungskirche)

links die Kirche S. Vitale e Agricola,


über dem Eingang das Steinrelief der Heiligen mit Christus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...