Dienstag, 15. November 2016

Die Wehinger-Kapelle im Stift Klosterneuburg

hl. Leopold III., neugotischer Altar, Kreuzgang Stift Klosterneuburg

Im Kreuzgang des Chorherrenstiftes zu Klosterneuburg wurde 1394 die Wehinger-Kapelle von den Brüdern Berthold und Reinhard von Wehingen als Grabkapelle errichtet. Im 19. Jh. wurde die Kapelle neugotisch ausgestattet. Berthold von Wehingen, dessen Hochgrab frei in der Kapelle steht, war Bischof von Freising.



Wehinger Kapelle, Kreuzgang im Stift Klosterneuburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...