Samstag, 28. Juni 2014

Unbeflecktes Herz Mariä

Da sagte er zu ihnen: Warum habt ihr mich gesucht?
Wußtet ihr nicht, daß ich in dem sein muß, was meinem Vater gehört?
Doch sie verstanden nicht, was er damit sagen wollte.
Dann kehrte er mit ihnen nach Nazareth zurück und war ihnen gehorsam.
Seine Mutter bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen.

(aus dem Evangelium des heutigen Gedenktages, Lk 2,41-51)

Auffindung Jesu im Tempel, Notre Dame de Paris, Paris

Ja, selig das Herz der Jungfau,
das durch die Einwohnung und Führung des Heiligen Geistes
allezeit und in allem
dem Befehl des Wortes Gottes gehorchte.

(Laurentius Justinianus,
aus der 1. Lesung der Lesehore d. Gedenktages)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...