Mittwoch, 27. Juni 2012

Zusammenhänge

Jesus, das Wort Gottes für mich, begegnet mir in der Kirche, die sein Wort verwahrt, als ein je heute lebendiges, in Verkündigung und Sakrament - und beides gehört zusammen, etwa wenn mir das "ego te absolvo a peccatis tuis" zugesprochen wird -, in der Kirche, in deren Gemeinschaft ich die Sicherheit erhalten soll, daß Gottes Wort nicht aus ferner Vergangenheit zu mir herüberklingt, sondern so nah und ergreifend und eindeutig, wie mein Dasein hier und jetzt konkret ist.

Hans Urs von Balthasar, Klarstellungen, 99f.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...