Montag, 21. Mai 2018

Maria, Mutter der Kirche

Frauensteiner Schutzmantelmadonna, Frauenstein



O Maria, schön wie der Mond, strahlend wie die Sonne,
in deren Antlitz die Seligen schauen und die Engel sich wiederspiegeln,
mache, dass wir, Deine Kinder, Dir ähnlich werden.

Lass unsere Seelen einen Strahl Deiner Schönheit aufnehmen
 der mit den Jahren nicht untergeht, sondern neu aufleuchtet in der Ewigkeit.

O Maria, Sonne des Himmels, erwecke das Leben wieder, wo es erstorben ist,
erleuchte den Verstand, wo Finsternis ist.
Sooft Du im Angesicht Deiner Kinder widerstrahlst,
gib uns einen Abglanz Deines Lichtes und Deiner Glut !

O Maria, stark wie ein Heer, verleihe uns den Sieg.
Wir sind so gebrechlich und unser Feind wütet mit solchem Übermut.
Aber unter Deinem Banner sind wir sicher, dass wir siegen;
er kennt die Kraft Deines Fußes, er fürchtet die Majestät Deines Blickes.

Rette uns, o Maria, schön wie der Mond, herrlich wie die Sonne,
stark wie ein geordnetes Heer, das sich nicht auf Hass stützt,
sondern auf die Macht der Liebe. Amen

Papst Pius XII.




Auf Anordnung von Papst Franziskus setzte die Gottesdienstkongregation einen neuen Mariengedenktag in den Römischen Generalkalender fest. Mit dem Dekret » Laetitiae plena vom 11. Februar 2018 wurde "die Feier der Seligen Jungfrau Maria, Mutter der Kirche, im Römischen Generalkalender" neu angeordnet und geregelt.
Als Messtexte für diesen neuen Gedenktag, der jeweils am Montag nach Pfingsten begangen wird, dient die Votivmesse "De beata Maria Ecclesiæ Matre" im Missale Romanum Editio typico tertia von 2002. Dem entspricht im deutschen Messbuch (2. Auflage 1988, 1141–1144) das Formular der Votivmesse "9 b. VON MARIA, DER MUTTER DER KIRCHE". (Quelle)  

ERÖFFNUNGSVERS Apg 1, 14
Die Jünger verharrten einmütig im Gebet, zusammen mit den Frauen und mit Maria, der Mutter Jesu, und mit seinen Brüdern. (TP. Halleluja.)

TAGESGEBET
Gott, du Vater des Erbarmens, dein Sohn hat am Kreuz seine Mutter Maria auch uns zur Mutter gegeben. Schau hin auf seine große Liebe, lass die Kirche zur Mutter vieler Kinder werden, an denen Heiligkeit sie sich freuen kann, und führe alle Völker in ihre Gemeinschaft. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

GABENGEBET
Herr, nimm unsere Gaben an und mache sie zum Sakrament des Heiles. Entzünde durch seine Kraft und die Liebe der seligen Jungfrau Maria, der Mutter der Kirche, in uns das Feuer deiner Liebe, damit wir, vereint mit Maria, dem Werk der Erlösung dienen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

PRÄFATION MARIA, DIE MUTTER DER KIRCHE
In Wahrheit ist es würdig und recht, dir, Herr, heiliger Vater, immer und überall zu danken, weil du Großes getan hast an der seligen Jungfrau Maria. In ihrem unbefleckten Herzen und ihrem jungfräulichen Schoß hat sie dein Wort empfangen und, da sie den Schöpfer gebar, der Kirche ihren Ursprung gegeben. Unter dem Kreuz empfing sie das Vermächtnis seiner Liebe und nahm alle Menschen an als ihre Kinder, die durch Christi Tod zum ewigen Leben geboren sind. Mit den Aposteln erwartete sie den verheißenen Tröster und vereinte mit den Bitten der Jünger ihr Gebet als Vorbild deiner betenden Kirche. In der Herrlichkeit des Himmels bleibt sie der pilgernden Kirche eine liebende Mutter und beschützt unsern Weg zur ewigen Heimat, bis der herrliche Tag Christi hereinbricht. Durch ihn rühmen dich Himmel und Erde, Engel und Menschen und singen wie aus einem Munde das Lob deiner Herrlichkeit:

KOMMUNIONVERS Vgl. Joh 2, 1.11
In Kana in Galiläa fand eine Hochzeit statt, und die Mutter Jesu war dabei; da tat Jesus sein erstes Zeichen und offenbarte seine Herrlichkeit, und seine Jünger glaubten an ihn.

SCHLUSSGEBET
Herr, wir haben das Unterpfand deiner Erlösung empfangen, die Speise des Lebens, und rufen zu dir: Mache die Kirche durch dieses Sakrament und die Hilfe der jungfräulichen Mutter Maria zur Lehrerin des Evangeliums für alle Völker und zur Ausspenderin des Geistes für den ganzen Erdkreis. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.


Frauenstein, Oberösterreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...