Donnerstag, 20. Juli 2017

Elija



Elija, Prophet. Elija wurde um 912 vor Christus in Tisbe, dem heutigen El-Istib in Jordanien geboren. Er war der größte Prophet im Nordreich Israel. Elija bekämpfte energisch den Baals-Kult und setzte sich für die ausschließliche Verehrung Jahwes, des Gottes Israels ein. König Ahab und dessen heidnische Frau Isebel verfolgten Elija, der in die Wüste floh und dort wunderbar ernährt wurde (1 Kön 17). Beim großen Wettstreit auf dem Berg Karmel tötete er 450 Propheten Baals, worauf endlich der langersehnte Regen fiel. Dennoch musste der Prophet Jahwes wieder vor der Königin fliehen und wanderte an den Gottesberg Horeb, wo ihm Jahwe erschien und Elischa zu seinem Nachfolger bestimmte (1 Kön 19). Elija wurde schließlich im feurigen Wagen gen Himmel entrückt (2 Kön 2). Die Juden erwarten bis zum heutigen Tag sehnlichst die Wiederkunft Elijas, da sie den Anbruch der messianischen Zeit bedeutet (Mal 3,23f.). Elija gilt ihnen als unsichtbarer Teilnehmer beim Paschafest und bei den Beschneidungsriten. Die Wiederkunft des Elija hat sich nach dem Neuen Testament jedoch bereits in Johannes dem Täufer erfüllt (Lk 1,17).
(Martyrologium Sancrucense)

Elischa sieht Elia mit dem Feuerwagen zum Himmel fahren
St. John´s College, Oxford

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...