Mittwoch, 21. Juni 2017

Aloisius von Gonzaga

Aloisius von Gonzaga, Farm Street Church, London

Aloisius (Luigi) wurde 1568 als ältester Sohn des Markgrafen von Gonzaga in Castiglione bei Mantua geboren. Er lernte früh, sein heftiges Temperament zu beherrschen, und fiel als Page am florentinischen Hof und später am Hof Philipps II. in Madrid durch seinen Lebensernst und seine Frömmigkeit auf. Mit siebzehn Jahren erhielt er von seinem Vater nach hartem Ringen die Erlaubnis, in die Gesellschaft Jesu einzutreten. Bei einer Pestepidemie in Rom stecke er sich an, da er sich ohne Schonung und ohne Vorsicht der Pflege der Kranken widmete, und starb drei Monate später (1591). Er wurde 1726 heilig gesprochen, 1729 zum Patron der studierenden Jugend erklärt. Die Lebensbeschreibungen des Heiligen haben seine männlich-herbe Gestalt oft verzeichnet.
(Erzabtei Beuron)


links Kapelle des hl. Herzens, rechts Aloysiuskapelle, Farm Street Church

Altar des hl. Aloysius, Farm Street Church


Nachdem er sich die anstreckende Krankheit zugezogen hatte, schrieb er in einem Brief an seine Mutter:
"Vor einem Monat stand ich im Begriff, von Gott die größte Gnade zu empfangen, die ich erhalten könnte, nämlich in Seiner Gnade zu sterben. Aber es hat dem Herrn gefallen, den Tod aufzuschieben und mir dafür ein andauerndes Fieber zu schicken, unter dem ich immer noch leide. Die Ärzte, die nicht wissen, wie es ausgeht, versuchen alles für die Gesundheit des Leibes zu tun. Für mich ist aber wichtiger, daran zu denken, daß Gott, unser Herr, mir eine bessere Gesundheit geben möge, als die Ärzte bewirken können; und so bin ich eigentlich froh, da ich hoffe, daß ich in wenigen Monaten von Gott, unserem Herrn, aus dem Land der Toten in das Reich des Lebendigen gerufen werde..."
(P. Manns, Die Heiligen in ihrer Zeit, II., 233)



Da aß der Mensch das Brot der Engel (Vgl Psalm 78,35 vulg)

zeigt möglicherweise, wie der Aloysius im Alter von 12 von Karl Borromäus
die erste heilige Kommunion empfängt



Familienwappen von Gonzaga

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...