Mittwoch, 4. Januar 2017

Angela von Foligno


Angela von Foligno

Angela von Foligno, Mystikerin. Angela wurde um 1249 geboren und führte in Foligno ein weltliches Leben. Im Alter von vierzig Jahren vollzog sich die Umkehr ihres Lebenswandels.
Sie verzichtete auf ihren Reichtum und führte ein Leben der Armut und des Gebetes; auch wurde sie durch mystische Begnadungen und Offenbarungen erleuchtet.
Angela starb am 4. Jänner 1309.
(Martyrologium Sancrucense)

Grab der hl. Angela von Foligno, S. Francesco, Foligno (reblogged)



Berühmt geworden ist das Wort Christi an sie: “Ich habe dich nicht zum Scherz geliebt!” Es war am Mittwoch in der Karwoche.
Angela schreibt über die Wirkung dieses Wortes: “Dies Wort durchbohrte mich mit tödlichem Schmerz, denn sofort wurden die Augen meiner Seele aufgetan und ich sah, dass es in höchstem Maße der Wahrheit entsprach. Und ich sah die Werke dieser Liebe und sah alles, was der Gottessohn um dieser Liebe willen getan und was Er im Leben und Tod erduldet, und wie Er, Gott und Mensch, aus unaussprechlicher Liebe bis zum Sterben gelitten hatte. Und während ich alle Werke der wahrsten Liebe in Ihm sah und erkannte, dass das Wort sich aufs höchste bewahrheitete, da Er mich nicht zum Scherz geliebt hat, sondern mit überaus vollkommener und sich verzehrender Liebe, sah ich in mir genau das Gegenteil ...” (Zwischen den Abgründen, S. 95)
(Quelle: kath-info.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...