Samstag, 10. September 2016

Heute gedenkt die Kirche

des hl. Nikolaus von Tolentino.


Nikolaus von Tolentino, Basilica di S. Nicola da Tolentino

Als Nikolaus schwer erkrankt war, wurde er von Maria getröstet und mittels eines in Wasser getauchtes Stück Brot geheilt

Eine schwere Krankheit hatte P. Nikolaus gegen Ende seines Lebens in seine Grenzen verwiesen und die Ärzte urteilten, daß sein Tod nahen würde, als ihm auf einmal Jesus, die heiligste Maria und der hl. Augustinus erschienen.
"Ich bin - sagte die liebenswürdige Frau - die Mutter deines Erlösers, die Jungfrau Maria, die du angerufen hast. Ich selbst gebe dir dieses heilsame Rezept". Dann fuhr sie fort, indem sie die rechte Hand zum öffentlichen Platz des Ortes ausstreckte. "Schicke deinen Krankenpfleger zu jener Frau (der Nikolaus Gutes erwiesen hatte), um von ihr ein frisches Brot im Namen meines Sohnes Jesus zu erbitten. Wenn sie es dir gebracht hat, tauche es ins Wasser und iß es und du wirst gesund".
Der hl. Nikolaus gehorchte und wurde sofort gesund.
(G. Giuli OSA, Der heilige Nikolaus von Tolentin, 45f)

Basilica di S. Nicola da Tolentino



Allmächtiger Gott,
du hast durch das Wirken des heiligen Nikolaus von Tolentino
deine Kirche auf Erden verherrlicht.
Sieh gnädig auf uns und schenke uns auf seine Fürsprache
in deiner Kirche Einheit und Frieden.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...