Donnerstag, 29. September 2016

Als Vorboten Seraphim





Des Jahres, da der König Usia starb, sah ich den HERRN sitzen auf einem hohen und erhabenen Stuhl, und sein Saum füllte den Tempel.  Seraphim standen über ihm; ein jeglicher hatte sechs Flügel: mit zweien deckten sie ihr Antlitz, mit zweien deckten sie ihre Füße, und mit zweien flogen sie.  Und einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth; alle Lande sind seiner Ehre voll!  daß die Überschwellen bebten von der Stimme ihres Rufens, und das Haus ward voll Rauch. (Jesaja 6)

 
Seraphim, Michaelshouse, Cambridge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...