Mittwoch, 24. September 2014

Rupert von Salzburg


Hl. Rupert, Ruprechtskirche, Wien

Die Gründung der Ruprechtskirche in Wien geht auf das beginnende neunte Jahrhundert zurück. Sie ist die älteste Pfarrkirche Wiens. Mit der Weihe der Pfarrkirche St. Stephan verlor sie 1147 diese Funktion.


Das rechte Apsisfenster zeigt den hl. Rupert als Bischof mit den Kirchengründern Cunald und Gisalrich. Das Salzfass in den Händen des Heiligen erinnert daran, dass ihm Theodo und dessen Sohn Theodbert/Theudebert die Salzquelle (Bad) Reichenhall schenkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...