Freitag, 4. Oktober 2013

Franz von Assisi


Grabeskirche des hl. Franziskus, San Francesco, Assisi

Zugang zur Oberkirche, San Franzcesco, Assisi

Franziskus, hoch begnadet
und tiefer Demut Bild, 
lebt jetzt verklärt im Lichte
bei Christus, seinem Herrn.

Voll Lauterkeit und Demut,
voll Friede war sein Geist.
Zerbrechlich war der Leuchter
und dennoch hell das Licht.

Den Armut nur bekleidet,
erwärmte Gottes Glut,
er hat besiegt die Kälte
durch seiner Wunden Mal.

Arm hat er uns verlassen,
reich trat er vor den herrn.
Noch immer wirkt er Wunder,
bleibt kranken Menschen nah.

Du Vater der Armen,
lehr uns der Armut Geist;
begleite die Erwählten
und führe sie zum Licht.

Dem Vater Gott sei Ehre,
dem Sohn und auch dem Geist.
Wir danken für Franziskus
und seines Lebens Weg.

(Hymnus der Vesper am Gedenktag des hl. Franz v. Assisi,
Franziskanisches Proprium)

Das ältestes Fresko der Unterkirche von San Francesco wurde von Cimabue gemalt und zeigt Maria und Jesus auf dem Königsthron. Auf der rechten Seite neben Maria und den Engeln steht Franziskus. Die Stigmata sind klar zu erkennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...