Samstag, 8. Juni 2013

Unbeflecktes Herz Mariä

Am Gedenktag des Unbefleckten Herzens Mariä hat der Herr mich zum Priester geweiht. Halleluja. (Privatantiphon :-)


Ist das Unbefleckte Herz Mariä in der Seelsorge von Bedeutung? Hier halte ich es mit dem Pfarrer von Ars und weihe meine Pfarren dem Unbefleckten Herzen der Gottesmutter:

(...) am 1. Mai 1836, "hatte er seine Pfarrei Maria, der ohne Sünde Empfangenen, geweiht. Das Bild, das diese Weihe verewigt", sagt Katharina Lassagne, "ist am Eingang der Muttergotteskapelle angebracht. Kurze Zeit später ließ er ein Herz in vergoldetem Silber anfertigen, das heute noch am Hals des Gnadenbildes hängt. Die Namen sämtlicher Arser Pfarrkinder sind, auf einem weißen Seidenband aufgeschrieben, in dem Herzen eingeschlossen".
(aus: Trochu, Der Pfarrer von Ars, 350f)


Muttergotteskapelle in Ars, Inschrift, die an die Weihe der Gemeinde von Ars an die Unbefleckte Empfängnis erinnert

Herz mit den Namen der Arser Seelen
 

Gott, du hast dem Heiligen Geist
im Herzen der seligen Jungfrau Maria
eine würdige Wohnung bereitet.
Auf ihre Fürbitte hin erfülle auch unser Leben mit deiner Gegenwart
und mache uns zu einem Tempel deiner Herrlichkeit.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.

(Tagesgebet vom Unbefleckten Herzen Mariä)

Kommentare:

  1. Gottes Segen und einen herzhaften Glückwunsch zum Weihetag ... ich bin dann - ausnahmsweise - auch mal liturgisch kreativ:

    "In Bild und Wort, o Herr, dein Diener bringt Lob dir dar" - Melodie nach GL 685, 1 ... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn auch etwas verspätet: Alle guten Wünsche und Gottes Segen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gedenktag des Unbefleckten Herzens war im Jahr meiner Weihe erst Ende Juni, insofern erfolgen die Wünsche rechtzeitig. Vielen Dank!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...