Freitag, 8. März 2013

Johannes von Gott

Johannes Ciudad stellte sich nach einem bewegten Leben und aufgrund der Predigt von Johannes von Avila ganz in den Dienst der Armen und Kranken. Er gründete den Orden der Barmherzigen Brüder und starb am 8. März 1550 zu Granada.

Spital der Barmherzigen Brüder in Wien


Der Erzbischof ließ ihn rufen, denn man hatte ihm hinterbracht, Johannes beherberge Landstreicher und Dirnen und dulde verschiedene Mißstände in seinem Haus.

"Wenn ich nur Gerechte aufnähme", erwiderte der Heilige, "wären meine Säle bald leer, und wie könnte ich dann für das Heil der Sünder arbeiten? Aber kommen Sie ins Haus, Exzellenz, und sehen Sie selbst: Sie werden finden, daß keine Mißstände herrschen und daß wir nur einen schlechten Menschen haben, der das Brot des Almosens zu Unrecht genießt - und das bin ich selbst."

(aus: Reformer der Kirche, Hrsg. Peter Manns, 818)

Johannes von Gott (1495-1550), Ordensgründer der Barmherzigen Brüder, Wien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...