Montag, 7. Mai 2012

Schwerwiegendes Versäumnis

Maria, Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen.
O segne ihn mit holdem Sinn und uns zu deinen Füßen.

Bis jetzt habe ich es versäumt, der Mutter Gottes in ihrem Monat ein Geschenk zu machen. Hol ich alles nach! Für die schönste aller Blumen pflücke ich Blumen.
Für den Fall, dass sie zu welken beginnen, bringe ich ab morgen frische:
http://mariadichlieben.blogspot.com/




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...