Sonntag, 16. Oktober 2011

Göttliches Herz - erbarme dich unser

Macht ihr keinen Fortschritt im Gebet? Dann genüge es euch, Gott jene Gebete darzubringen, die der Heiland für uns im Sakrament des Altares spricht, und seine Glut aufzuopfern, zur Heilung eurer Lauheit.
Sooft ihr etwas tut, betet:

"O Gott, das tue ich - oder: das nehme ich auf mich - aus Liebe zum Herzen deines Sohnes und nach seinen heiligen Plänen, die ich dir darbringe, um alles gutzumachen, was an meinem Tun schlecht und unvollkommen ist."

(aus einem Brief über die Bedeutung des göttlichen Herzens von Margareta Maria Alacoque, Stundenbuch)

HERZ JESU, DU SÜHNE FÜR UNSERE SÜNDEN - ERBARME DICH UNSER

Erscheinungskapelle, Paray Le Monial

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...